OTDR Messung

RentalTec bietet Geräte zur OTDR Messungen aller Hersteller und Typen wie EXFO, VIAVI und Yokogawa an.
Ein OTDR Messgerät liefert neben einer Längenermittlung (tatsächlich gemessen wird die Laufzeit eines Lichtimpulses) den ortsaufgelösten Dämpfungsverlauf einer Glasfaserstrecke (Singlemode oder Multimode Glasfaser bzw. LWL).
Das Messprinzip beruht darauf, dass kurze Laserpulse gesendet werden, die die Strecke durchlaufen.
Beim Durchlaufen der Faser wird von jedem Ort ein kleiner Teil des Lichts auf Grund der Rayleigh-Streuung zum Gerät zurückgestreut.
Von entfernteren Orten kommt die Streuung also später und um die Faserdämpfung abgeschwächt zum Messgerät zurück.
Die Anzeige des Messgerätes stellt den Intensitätsverlauf über einer Zeitachse dar, wobei die Zeitachse in Entfernung umgerechnet ist.
Anhand von Reflektionen (Spitzen = Stecker) und Dämpfungen (als kleine Treppen sichtbar = Spleisse) lässt sich gesamte Strecke bzw. Topolgie visualisieren und interpretieren.
Topolgie visualisieren und interpretieren. Die OTDR Messung ist der schnellste und gründlichste Weg eine Glasfaser / LWL Strecke zu zertifizieren und qualitativ zu bewerten – im Idealfall von beiden Seiten.
Für eine komplette Abnahme der LWL Strecke bedarf es zusätzlich einer Dämpfungsmessung (Loss test).

Verwandte Produkte

MTS-4000V2 with E4136MA3FCO Fibercomplete OTDR 1310/1550/1625nm 43/41/41dB, APC

OptiFiber Pro OFP Quad OTDR